Berichte

1. Leopoldschläger Spaß Olympiade

Am Samstag 22. Juli 2017 wurde im Maltsch-Stadion bei strahlendem Sonnenschein die 1. Leopoldschläger Spaß-Olympiade veranstaltet. 12 Mannschaften (3er-Mixed-Teams) stellten sich der Herausforderung in 4 Disziplinen gegeneinander anzutreten. Bemerkenswert war, dass die jünge Mannschaft zusammen gerade einmal 45 Jahre zusammen brachte und die "erfahrenste Mannschaft" auf 169 Jahre kam. Also ein Bewerb für alle Altersstufen.

Es galt die folgende Spiele schneller als die jeweiligen Gegner zu absolvieren: Biathlon, Strohballen-Parcours, BH-Slalom und Gummistiefel-Nassbewerb.

Die besten 5 Mannschaften zogen in den Finalbewerb "Bierkisten-Wurm" ein. Das Team "Thomas und die kleinen Lokomotiven" überquerte am Schnellsten die Ziellinie mit ihren Bierkisten und krönte sich zum 1. Leopoldschläger Spaß Olympiasieger, knapp gefolgt von den Mardetschläger Chics und den Sulntaler Dirndln.

Auch zahlreiche begeistere Fans und Gönner der Sportunion feuerten die Mannschaften an. Weiters durfte man einen Motorrad-Oldtimer-Club aus Grieskirchen willkommen heißen. Auch unser Radteam Al Carbon stärkte sich nach der mehrtägigen Deutschland-Tour in unserem Zelt.

Wir freuen uns bereits auf die 2. Olympiade im Jahr 2018, danken allen Teilnehmern, Besuchern, Gönnern und Sponsoren!